Schamanismus

 

Das Wort Schamane stammt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie "der Wissende". In anderen Sprachen wird es auch als "derjenige, der sieht" übersetzt.

 

Der Schamane glaubt an eine "Anderswelt" in der alles miteinander verbunden und beseelt ist.  Wenn wir wieder eins werden mit allem was ist (Mutter Erde, Vater Himmel und den Sprits) werden wir merken, dass alle eine Botschaft für uns haben. 

 

Das Wesen des Schamanen besteht darin, willentlich auf "schamanische Reisen" zu gehen bzw. absichtlich veränderte Bewusstseinszustände aufzusuchen sowie Menschen auf ihrer Reise zu unterstützen, um wichtiges Wissen in die Alltagswirklichkeit zu bringen. Etwa von seinem spirituellen Lehrern oder von seinen Krafttieren.

 

Viele Schamanen haben auch Visionen oder Träume in denen wichtige Dinge übermittelt werden.

Er ist sozusagen ein Mittler zwischen den Welten und kann in beiden gleichzeitig und bewusst walten.

 

Hast auch du Lust bekommen höhere Bewusstseinszustände zu erreichen und mit der spirituellen Welt in Verbindung zu treten, um Antworten zu deinem ganz persönlichen Thema zu bekommen, dann freue ich mich, dich im geschützten Raum, durch meiner Trommel begleitet durch deine ganz persönliche Reise führen zu dürfen.

 

Herzlichst,

Andrea 

 

 

... für Einzelsitzungen, Schwitzhütte, Feuerlauf, Hausreinigung und schamanische Reisen bitte um persönliche Kontaktaufnahme, hier ...